Aktionen

Wissensorientierte Unternehmensführung: Wertschöpfung durch Wissen

Aus Copedia

Wissensorientierte Unternehmensführung.jpg

In Wissensorientierte Unternehmensführung: Wertschöpfung durch Wissen beschreibt Klaus North, wie die Bedeutung der Ressource Wissen in Volkswirtschaften und Unternehmen zunehmend erkannt wird. Die gesellschaftlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen zur Generierung und effektiven Nutzung von Wissen werden in der nahen Zukunft die Wettbewerbsfähigkeit bestimmen. Anhand einer Vielzahl von Praxisbeispielen macht Klaus North deutlich, wie wissensorientierte Unternehmensführung und das Management von Wissensressourcen erfolgreich umgesetzt werden können [1].

Folgende Fallbeispiele werden in dem Buch besprochen:

  • Ingenieurbüro K&P: Schnell lernen
  • Produktionsimpresarios: Virtuell und Virtuos
  • Best-Practice-Transfer (Elektronikfertigung)
  • Bessere Nutzung von Patenten bei Dox-Chemical
  • Wissensintegration: Übernahme eines ausländischen Unternehmens
  • Das beste Brot in ganz Osaka
  • Story Telling - Geschichten transportieren implizites Wissens
  • Der Wert des Wissens
  • Oticon - Die Spaghetti-Organisation
  • Allianz Group Business Services (AGBS) fördert Wissens-Synergien
  • Merill Lynch: Finanzdienstleistungen replizieren
  • NovaCare - Die Rehabilitationsdienstleister
  • 3M - Der Produktgenerator
  • MLP Finanzdienstleistungen als Wissensnetzwerk
  • KAO - Kreative in Japan
  • Sharp - Hypertext in F&E
  • Olivetti als Plattformorganisation
  • Die "Workforce 21" - Initiative von AT&T
  • Eine fiktive Stellenanzeige der "Intelligenz AG"
  • CSC Ploenzke: Personalentwicklung mit Perspektive
  • Experten finden und verbinden bei Sanofi-Aventis
  • Karriere in der CSC-Welt: Wertvoller werden
  • Das Unternehmensfrühstück
  • "Wissen teilen gewinnt Meilen" - Initiative in einer Unternehmensberatung
  • Wissensgemeinschaften: Zwei Beispiele
  • Info: Die No-Frill-Community
  • Wissensarbeit weltweit
  • GTZ: Aus weltweiten Projekterfahrungen zu Dienstleistungsprodukten
  • Gemeinsam lernen im Handwerk: Die bad & heizung concept AG
  • Ein Modellprojekt in Hessen
  • Wissensbilanz des Forschungszentrum Austrian Research Centers Seibersdorf (ARCS)
  • Wissensbilanz einer Bausparkasse
  • Die Wissensstafette von Volkswagen
  • Individual Inc. Clipping-Service: Wissen über Kunden bindet Kunden
  • Mit "Sinn" Wissen managen
  • Die Weltmarken Kulturvertrag
  • Der Wissensbroker - Beispiel der Siemens Business Services (SBS)
  • Leuchtturmprinzip: Das Programm Klassenbester
  • Beispiele von Wissensintegrationsprozessen
  • Beispiele für Kompetzenznetzwerke
  • General Electric - Workout
  • Bereichsübergreifendes Projekt "Komplexitätsreduktion von Baugruppen"
  • Das Intranet als Wissensmarkt
  • I+K in der Luftfahrt-Branche
  • Kompetenznetzwerke im Elektronikkonzern

Weblinks

Einzelnachweise

  1. North, K.: Wissenorientierte Unternehmensführung: Wertschöpfung durch Wissen