Wissensfloater

Ein Wissensfloater ist eine multimediale, automatisch ablaufende Präsentation, die im Normalfall mit den "Bordmitteln" von PowerPoint erstellt wird. Das besondere an Wissensfloatern ist, dass die Herstellung so einfach ist, dass Fachleute diese mit etwas Übung selber erstellen können.

Verwendung findet der Wissensfloater u.a. als Wissensbewahrungsmaßnahme beim Expert Debriefing

Vorgehensweise

  1. Mikrophon an das Notebook anschließen
  2. PowerPoint-Datei öffnen
  3. Aufzeichnung starten
    • → Bildschirmpräsentation → Kommentar aufzeichnen
    • → Qualität ändern → PCM, 10kB/S
    • → OK
    • Aufzeichnung startet
  4. Text einsprechen (1-2 Sek. Pause bei Folienwechseln)
  5. PowerPoint-Datei speichern
  6. Probehören, bei Bedarf einzelne Folien nachvertonen

Hinweis: Der Umfang sollte 5-6 Minuten und 10-12 MByte nicht überschreiten.

IuK-Infrastruktur

  • Computer oder Laptop
  • PowerPoint
  • Headset oder Mikrofon (z.B. Typhoon VoIP Hands Free Station, wenn mehrere Personen teilnehmen)
  • [optional] Scanner
  • [optional] Digitalkamera
  • [optional] CD-Brenner
  • [optional] Grafiktablett

Rollen

Beispiele

Weblinks