Aktionen

Roland V-4EX

Aus Copedia

Der Roland V-4EX ist ein kompakter Videomischer mit vier Eingangskanälen.

Bild

Roland V-4EX

Funktionen

  • Ausgangssignal NTSC (480p) oder PAL (576p)
  • 4 Video-Eingänge, Kanal 4 verfügt über einen Scaler (bis 1080)
    • Composite Connectors (INPUT 1 - 4) 480/59.94i (when set to NTSC), 576/50i (when set to PAL)
    • HDMI Connectors (INPUT 1 - 3) 480/59.94p (when set to NTSC), 576/50p (when set to PAL)
    • RGB Connector (Input 4) 640 x 480/60 Hz, 800 x 600/60 Hz, 1024 x 768/60 Hz, 1280 x 768/60 Hz, 1280 x 1024/60 Hz, 1366 x 768/60 Hz, 1400 x 1050/60 Hz, 1600 x 1200/60 Hz, 1920 x 1200/60 Hz
  • 1 Audio-Eingang (Cinch, Stereo, Audio-Embedding)
  • Eingebautes Display
  • USB (WDM-Treiber, z.B. zum Straming)

Tipps und Tricks

  • Das Ausgangssignal des 4EX kann mit einem Avermedia Live Gamer Portable auf SD-Karte aufgezeichnet werden. Die Output Resolution im Menü auf "720P" (nicht "Auto") stellen, damit das Video korrekt im Format 16:9 aufgenommen wird.

Siehe auch

Cogneon Media Lab

Weblinks