Aktionen

Pattern Language

Aus Copedia

Eine Pattern Language ist eine Sammlung bewährter Muster zur Lösung von Problemen. Bekannt wurden Pattern Languages durch die Sammlung von 253 Mustern von Christopher Alexander zur Gestaltung von Gebäuden.[1]

Aufbau eines Patterns (Alexandrian Form)

  • Name
  • Bild (zeigt ein archetypisches Beispiel des Patterns)
  • Einführung (Beschreibt den Kontext des Patterns und stellt Bezüge zu übergeordneten Patterns dar)
  • Problem-Statement (fett, Essenz des Problems in 1-2 Sätzen)
  • Beschreibung des Problems (i.d.R. längster Teil des Inhalts)
  • Solution-Statement (fett, Lösung des Problems, Herzstück des Patterns, mit "Therefore: ..." eingeleitet, die Lösung wird immer in Form einer Anleitung formuliert = Übergang zu Methoden/Tools)
  • Bild (zur Verdeutlichung der Lösung)
  • Beschreibung der Lösung (i.d.R. längster Teil des Inhalts)
  • Verweise auf andere Patterns

Beispiele

Weblinks

Literatur

Einzelnachweise