Management im Wandel: Digitaler, effizienter, flexibler!

Wie ist es aktuell im Mittelstand um die Zukunftsorientierung und die Offenheit gegenüber neuen digitalen Technologien bestellt? Wie schät­ zen die Manager die Herausforderungen und Chancen ein, die mit den digitalen Veränderungen der Wirtschaft einhergehen? Und wie unter­ scheiden sich die Einschätzungen, die Einstellung und die Strategie der digitalen Vorreiter von denen der breiten Masse? Diesen Fragen geht die Mittelstandsinitiative der Commerzbank in ihrer aktuellen Mittel­ standsbefragung auf den Grund. 4.000 Führungskräfte haben Auskunft gegeben über ihren Umgang mit den neuen digitalen Technologien und über ihre Wachstumsstrategien angesichts der sich verändernden digitalen Rahmenbedingungen. Herausgekommen ist eine Studie, die die Herausforderungen deutscher Unternehmer beschreibt: Digita­ lisierung, Effizienzdruck und Flexibilität. Um diesen Anforderungen standzuhalten, braucht es Mut, Offenheit und den berühmten Blick über den Tellerrand.[1]

Kernaussagen

Kernaussagen der Studie:[2]

  • Effizienzsteigerung wird zur Kernaufgabe des Managements
  • Es gibt deutliche Anzeichen dafür, dass der digitale Wandel im Mittelstand angekommen ist
  • Eine Gruppe von innovativen Unternehmen zieht heute schon großen Nutzen aus der Digitalisierung
  • Digitale Wandlungsfähigkeit ist keine Frage der Branche oder des Alters
  • Digitaler technologischer Fortschritt wird zum Wettbewerbsvorteil
  • Komplexität ist die zentrale Herausforderung bei der Gestaltung des digitalen Wandels
  • Die meisten mittelständischen Unternehmen beobachten zunächst die digitalen Entwicklungen in der eigenen Branche
  • Digitale Innovatoren initiieren deutlich häufiger Pilotprojekte, schaffen kreative Freiräume und investieren in technische Spezialisten

Weblinks

Einzelnachweise

{{#set:Herausgeber=Commerzbank}} {{#set:Erscheinungsjahr=2015}} {{#set:N=4000}}