Aktionen

Hilfe

Textgestaltung

Aus Copedia

Diese Seite erklärt, wie Sie in Wiki-Syntax Überschriften, Listen und Absätze erzeugen und Textstellen formatieren. Aus den Überschriften generiert die Software ein automatisches Inhaltsverzeichnis.

So wird es geschrieben So sieht es aus
Normaler Text wird so dargestellt, wie er eingegeben ist. Eine Leerzeile

erzeugt einen neuen Absatz.
Normaler Text wird so dargestellt, wie er eingegeben ist. Eine Leerzeile

erzeugt einen neuen Absatz.

Adolf Hitler, dem sein Bart<br />Ist von ganz besondrer Art.<br />Kinder, da ist etwas faul:<br />Ein so kleiner Bart und ein so großes Maul.

Reicher Mann und armer Mann<br />Standen da und sahn sich an.<br />Und der Arme sagte bleich:<br />Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich.

(Aus Berthold Brecht: Alfabet)
Adolf Hitler, dem sein Bart
Ist von ganz besondrer Art.
Kinder, da ist etwas faul:
Ein so kleiner Bart und ein so großes Maul.

Reicher Mann und armer Mann
Standen da und sahn sich an.
Und der Arme sagte bleich:
Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich.

(Aus Berthold Brecht: Alfabet)

''kursiv'' kursiv
'''fett''' fett
'''''fett und kursiv''''' fett und kursiv
<sup>hochgestellt</sup> Text hochgestellt
<sub>tiefgestellt</sub> Text tiefgestellt

= Überschrift Ebene 1 =
== Überschrift Ebene 2 ==
=== Überschrift Ebene 3 ===
==== Überschrift Ebene 4 ====

Überschrift Ebene 1

Die Ebene 1 ist für den Seitentitel reserviert, und innerhalb von Seiten unerwünscht.

Überschrift Ebene 2

Überschrift Ebene 3

Überschrift Ebene 4

* eins
* zwei
** zwei-eins
** zwei-zwei
* drei

  • eins
  • zwei
    • zwei-eins
    • zwei-zwei
  • drei

# eins
# zwei
## zwei-eins
## zwei-zwei
# drei

  1. eins
  2. zwei
    1. zwei-eins
    2. zwei-zwei
  3. drei

; Definitionsliste
: Eine Definition
: Eine andere Definition
; Begriff
: Definition des Begriffs

Definitionsliste
Eine Definition
Eine andere Definition
Begriff
Definition des Begriffs

Vom normalen Text
: eingerückt
:: doppelt eingerückt
# In Kombination
#: mit Listen
#:* verschachtelt

Vom normalen Text
eingerückt
doppelt eingerückt
  1. In Kombination
    mit Listen
    • verschachtelt

 vorformatierter Text
  mit einem Leerzeichen
 # am Zeilenanfang

vorformatierter Text
  mit einem Leerzeichen 
# am Zeilenanfang
Eine
----
Linie
Eine

Linie

Automatischen Zeilenumbruch zwischen logisch zusammengehörenden Elementen sind oftmals unerwünscht. Diese lassen sich aber durch den Einsatz des geschützten Leerzeichens und Bindestrich verhindern.

Beispiel geschütztes Leerzeichen: &nbsp;

25&nbsp;kg, 33&nbsp;%, Prof.&nbsp;Dr.&nbsp;Lang

Beispiel geschützter Bindestrich: &#x2011; oder &#8209;

Heinz&#x2011;Georg Pater oder Heinz&8209;Georg Pater

Automatischen Zeilenumbruch zwischen logisch zusammengehörenden Elementen sind oftmals unerwünscht. Diese lassen sich aber durch den Einsatz des geschützten Leerzeichens und Bindestrich verhindern.

Beispiel geschütztes Leerzeichen:  

25 kg, 33 %, Prof. Dr. Lang

Beispiel geschützter Bindestrich: ‑ oder ‑

Heinz‑Georg Pater oder Heinz‑Georg Pater

== Sun & Moon ==

According to scientists, the Sun is pretty big.<ref>E. Miller, The Sun, (New York: Academic Press, 2005), 23-5.</ref> The Moon, however, is not so big.<ref>R. Smith, "Size of the Moon", Scientific American, 46 (April 1978): 44-6.</ref>

Dies ist ein Beispiel für mehrfaches Referenzieren auf ein und dieselbe Fußnote .<ref name="multiple">Merke: beim mehrfachen Referenzieren auf eine Fußnote wird der Text der ersten Referenz genutzt.</ref>

Solche mehrfachen Referenzen sind nützlich beim Zitieren von Quellen, wenn mehrere Zitate von der selben Quelle stammen.<ref name="multiple">Dieser Text ist überflüssig, da der Text der ersten Referenz verwendet wird.</ref>

Ein schreibsparsamerer Weg zur Notation einer weiteren Referenz auf die selbe Quelle ist ein leeres ref-Tag, bei dem am Ende ein Slash notiert wird.<ref name="multiple" />

Hilfe für die Extension CITE finden Sie im Internet<ref>http://www.mediawiki.org/wiki/Extension:Cite/Cite.php</ref>.

== Fußnoten == <references />

Sun & Moon

According to scientists, the Sun is pretty big.[1] The Moon, however, is not so big.[2]

Dies ist ein Beispiel für mehrfaches Referenzieren auf ein und dieselbe Fußnote.[3]

Solche mehrfachen Referenzen sind nützlich beim Zitieren von Quellen, wenn mehrere Zitate von der selben Quelle stammen.[3]

Ein schreibsparsamerer Weg zur Notation einer weiteren Referenz auf die selbe Quelle ist ein leeres ref-Tag, bei dem am Ende ein Slash notiert wird.[3]

Hilfe für die Extension CITE finden Sie im Internet[4].

Fußnoten

  1. E. Miller, The Sun, (New York: Academic Press, 2005), 23-5.
  2. R. Smith, "Size of the Moon", Scientific American, 46 (April 1978): 44-6.
  3. 3,0 3,1 3,2 Merke: beim mehrfachen Referenzieren auf eine Fußnote wird der Text der ersten Referenz genutzt. Referenzfehler: Ungültiges <ref>-Tag. Der Name „multiple“ wurde mehrere Male mit einem unterschiedlichen Inhalt definiert.
  4. http://www.mediawiki.org/wiki/Extension:Cite/Cite.php
Formatierungen, die nicht in normalen Wikipedia-Artikeln verwendet werden sollten
<div align="center">zentrierter Text</div>
zentrierter Text
<div align="right">rechtsbündiger Text</div>
rechtsbündiger Text
Text <big>groß</big> Text groß
Text <small>klein</small> Text klein
Text <s>durchgestrichen</s> Text durchgestrichen
Text <u>unterstrichen</u> Text unterstrichen
<nowiki>keine ''Wiki-[[Syntax]]''</nowiki> keine ''Wiki-[[Syntax]]''
<tt>Teletyper, Schreibmaschinenstil</tt> Teletyper, Schreibmaschinenstil
<code>Markiert Text als Quelltext</code> Markiert Text als Quelltext
<div style="text-align:justify;">Diese Formatierung bewirkt Blocksatz, welcher im Artikelnamensraum nicht erwünscht ist, aber auf Projektseiten evtl. eingesetzt werden kann. An diesem Beispiel zeigen die großen, unvorhersehbaren und wahrscheinlich zum Teil ungleichmäßigen Abstände zwischen den Wörtern, den entscheidenden Nachteil von Blocksatz in Webseiten.</div>
Diese Formatierung bewirkt Blocksatz, welcher im Artikelnamensraum nicht erwünscht ist, aber auf Projektseiten evtl. eingesetzt werden kann. An diesem Beispiel zeigen die großen, unvorhersehbaren und wahrscheinlich zum Teil ungleichmäßigen Abstände zwischen den Wörtern, den entscheidenden Nachteil von Blocksatz in Webseiten.