Management 2.0 MOOC

Aus Copedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aufkleber des Management 2.0 MOOC

Der Management 2.0 MOOC (#mgmt20) ist ein Massive Open Online Course. Er wurde vom 16.09.-08.11.2013 mit insgesamt 907 Teilnehmenden von Cogneon durchgeführt. Ziel war, anhand des Konzepts Management 2.0 nach Gary Hamel, Management-Prinzipien für das 21. Jahrhunder darzustellen. Inhaltlich bestand der MOOC aus sechs Themenwochen (s.u.), gerahmt von einer Auftakt- und einer Abschlusswoche.

Trailer-Video zum Management 2.0 MOOC

Ablauf und Ergebnisse

Als MOOC-Plattform kam eine Gruppe in Xing zum Einsatz. Die Inhalte des MOOCs und die Xing-Gruppe stehen immer noch für selbständiges Lernen zur Verfügung. Für alle Themenwochen wurden ExpertInnen ausgewählt, die den Status quo ihres Themas sowie eine Reflektion anhand der 12 Management 2.0 Prinzipien in einem Artikel darstellten. Alle Themenwochen des MOOCs waren nach der gleichen Grundstruktur aufgebaut. Montags wurden die Input-Materialen zur Themenwoche auf der Plattform Scribd bereitgestellt und die MOOC-Teilnehmer per Gruppen-Newsletter informiert. Im Lauf der Woche war Diskussion in der Xing-Gruppe, auf Twitter und in weiteren Medien möglich. Die wichtigsten Themen und Fragen der Woche wurden in einer öffentlichen Videokonferenz per Google Hangout on Air jeweils am Freitag besprochen.

Für 2016 ist mit dem "Management 2.0 MOOC Revisited" eine Neuauflage mit den gleichen Inhalten per Audio-Podcast und einer Facebook-Gruppe als Dialogplattform geplant. Die Videos aller Themenwochen sind in einer YouTube-Playlist zusammengefasst, die Positionspapiere können als ZIP-Archiv (3 GB) heruntergeladen werden.

Ergebnisse:

  • 907 TeilnehmerInnen, 814 Beiträge, 1.607 Tweets, 2.219 Video-Abrufe (YouTube)und 5.816 Paper-Abrufe (Scribd) über die MOOC-Laufzeit.[1]
  • Spinnennetzdiagramm der 2.0-Readiness-Auswertung der einzelnen Themenwochen.
  • Management 2.0 Toolkit, innovative Methoden und Werkzeuge des Managements, die über die Themenwochen des MOOCs hinweg gesammelt wurden.
  • Evaluationsbericht zum Management 2.0 MOOC, die Evaluation erfolgte durch Prof. Rohs von der TU Kaiserslautern.

Auftaktwoche (Woche 1)

In der Auftaktwoche sprechen Claudia Bremer (Positionspapier) und Simon Dückert (Positionspapier über die Geschichte von MOOCs sowie Hintergründe und Ablauf des Management 2.0 MOOCs.

Lernen 2.0 (Woche 2)

Die Themenwoche Lernen 2.0 wurde live vom CorporateLearningCamp 2013 mit Dr. Jochen Robes (Positionspapier) und Prof. Werner Sauter (Positionspapier) übertragen.

Projektmanagement 2.0 (Woche 3)

Expertengespräch mit Boris Gloger (Positionspapier), Heinz Erretkamps (Positionspapier) und Björn Schotte (Positionspapier).

Innovation 2.0 (Woche 4)

ExpertInnengespräch mit Stephan Grabmeier (Positionspapier), Catharina van Delden (Positionspapier), Andreas Volek (Positionspapier) und Tim Schikora (Positionspapier).

Enterprise 2.0 (Woche 5)

Expertengespräch mit Harald Schirmer (Positionspapier), Prof. Michael Koch (Positionspapier) und Prof. Stefan Smolnik (Positionspapier).

Kommunikation 2.0 (Woche 6)

Expertengespräch mit Prof. Thomas Pleil (Positionspapier) und Carsten Rossi (Positionspapier von Carsten Rossi).

Führung 2.0 (Woche 7)

Expertengespräch mit Prof. Peter Pawlowsky (Positionspapier), Prof. Thorsten Petry (Positionspapier) und Dr. Alexander Richter (Positionspapier).

Abschlusswoche (Woche 8)

Abschlusswoche mot Claudia Bremer und Simon Dückert.

Lessons Learned

  • Ein soziales Netzwerk ist prinzipiell als MOOC-Plattform geeignet. Was bei Xing gefehlt hat, ist eine minimale Funktion zur Darstellung strukturierter Inhalte.
  • In vielen Unternehmen sind Plattformen wie Scribd und Slideshare gesperrt. Schlüsselinhalte sollten per einfachem Download-Link angeboten werden.
  • Neben der Online-Interaktion sind physische Treffen (Lerngruppen, Livesession auf Veranstaltung) für Motivation und Netzwerkbildung förderlich.
  • Technische Tests z.B. mit den Videokonferenz-Teilnehmern sind dringend zu empfehlen, es sollte trotzdem genug Puffer für Behandlung technischer Probleme eingeplant werden.
  • Für die Aufzeichnung der 1-stündige Livesessions bietet sich neben Videos auch das Audio-Format an. Aus dem Management 2.0 MOOC ist der Management 2.0 Podcast entstanden.

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Dückert, S., Scheerer, B., Kuhna, C.: MOOCs als Anwendungsfall in sozialen Intranets? URL: http://www.knowtech.net/files/documents/2_F1-04_0900_Dueckert_Cogneon.pdf.