Wiki als Gelbe Seiten

Version vom 21. Juli 2008, 18:36 Uhr von Simon.dueckert (Diskussion | Beiträge) (Vorgehensweise)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Unter Gelben Seiten versteht man im Wissensmanagement eine Sammlung von Kontaktdaten zu Personen (oder Organisationseinheiten), die entlang einer Themenstruktur zugreifbar sind (z.B. Experten entlang einer Struktur von Fachgebieten).

Vorgehensweise

  1. Definition von Stammdaten, die zu einer Person verfügbar sein sollen (z.B. Bild, Titel, Vorname, Name, Organisation, Organisationseinheit, Vorgesetzter, Stelle, Rollen, Standort, Telefon, Mobil, Fax, E-Mail, Instant Messaging, Straße, Postleitzahl, Ort, Land, Ich suche, Ich biete, Interessen (Wissensgebiete), Erfahrungen, Biografie, Ausbildung, Über mich, Gästebuch, Link zu persönlichen Webseiten).
  2. Abbilden der Stammdaten in einer Vorlage. Die Vorlage sollte direkt die Kategorie "Person" enthalten, damit über die Kategorie auch ein alphabetisches Verzeichnis aller Personen angezeigt werden kann.
  3. Anlegen der Personen-Profile mit der angelegten Vorlage.

Beispiele

Tipps und Tricks

  • Die einzelnen Personen sollten selber für Ihre Profile verantwortlich sein, um Aktualität zu gewährleisten.
  • Die Profile können zum Bestandteil von jährlichen Mitarbeitergesprächen gemacht werden.

Verwandte Anwendungsfälle

Weblinks

  • -