Virtuelles Barcamp

Version vom 10. April 2020, 07:35 Uhr von Simon.dueckert (Diskussion | Beiträge) (Elemente und Phasen eines virtuellen Barcamps)

Ein virtuelles Barcamp ist ein Barcamp, das in einem virtuellen Raum (z.B. Videokonferenz durchgeführt wird. Dafür müssen sowohl die formellen Elemente (Anmeldung, Anmoderation, Sessions etc.), als auch die informellen Elemente (Pausengespräche, Abendveranstaltung, zufällige Begegnungen/Serendipity, Klassentreffen-Atmosphäre) virtualisiert werden.

Elemente und Phasen eines virtuellen Barcamps

Für alle Elemente und Phasen eines BarCamps müssen virtuelle Entsprechungen gefunden werden. Die folgende Übersicht kann als Checkliste in der Planung verwendet werden.

Vor dem Barcamp: die Vorbereitung eines virtuellen BarCamps unterscheidet sich nur wenig von Präsenz-BarCamps. Zu den Unterschieden gehören insbesondere Tool-Auswahl und -Test.

  • Orga-Team
  • Tool-Auswahl und -Test

Das eigentliche BarCamp:

  • Ankommen
  • Auftakt
  • Vorstellungsrunde
  • Erklärung zum Vorgehen
  • Sessionplanung
  • Sessions
  • Pausen
  • Abschluss
  • Ausklang/Abendprogramm

Nach dem Barcamp:

  • Danksagungen
  • Nachberichterstattung
  • Dokumentation

Beispiele

  • clc20digital
  • Teams Barcamp
  • SAP Virtual Barcamp[1]
  • Virtual Design Thinking Camp
  • Cowork 2020 Virtual Barcamp

Siehe auch

Einzelnachweise