MIT OpenCourseWare

Aus Copedia
Version vom 17. November 2017, 14:46 Uhr von Kim.hoera (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

MIT OpenCourseWare ist eine Plattform und Initiative des Massachusetts Institute of Technology (MIT). Ziel der Plattform ist es, Lehrmaterialien zu allen Kursen des MIT offen zugänglich zu machen. Aktuell sind knapp 2000 Kurse verfügbar. Die Initiative wurde 2002 gestartet, sie gilt als Ausgangspunkt zur aktuellen OER- und MOOC-Bewegung.

Screenshots

OCWScreenshot.jpg

Literatur

Weblinks