Lernraum: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: „Ein **Lernraum** ist ein Ort, den Menschen zum Zweck des Lernens aufsuchen<ref>Nach: Siebert, H. (2006). Stichwort „Lernorte“. DIE Zeitschrift, 4, 20–21.…“)
(kein Unterschied)

Version vom 13. Januar 2020, 11:05 Uhr

Ein **Lernraum** ist ein Ort, den Menschen zum Zweck des Lernens aufsuchen[1]. Das Verweilen im Lernraum ist meist zeitlich und/oder örtlich begrenzt (z.B. Schulzeit, Hackerspace). Ein Lernraum kann physisch oder virtuell sein. Im Zusammenhang mit dem Begriff des Lebenslangen Lernens kann man den Begriff auch deutlich weiter fassen: „Alles ist ein Lernort“ [2].

  1. Nach: Siebert, H. (2006). Stichwort „Lernorte“. DIE Zeitschrift, 4, 20–21. Abgerufen von www.die-bonn.de/id/3459
  2. Nuissl, E. (2006). Der Omnibus muss Spur halten. DIE Zeitschrift, 4, 29–31. Abgerufen von www.diezeitschrift.de/42006/nuissl0604.pdf