LernOS All Stars Camp

Aus Copedia
The printable version is no longer supported and may have rendering errors. Please update your browser bookmarks and please use the default browser print function instead.

Das lernOS All Stars Camp fand als 24-stündige und virtuelle Community-Veranstaltung vom 23.-24.06.2020 (jeweils 16:00 Uhr) mit 142 Teilnehmer*innen (No-Show-Rate: 12,7%) statt. Ursprünglich war die Veranstaltung beim lernOS Supporter Deutsche Telekom in Bonn geplant, konnte wegen der Corona-Pandemie aber nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden.

Veranstaltungsdesign

Ziel des Camps war, möglichst viele Elemente des interaktiven Community-Events auch im virtuellen Raum abzubilden. Hierfür wurde als Basisplattform kein Videokonferenz-Tool, sondern mit Remo ein Dienst für virtuelle Konferenzen in einem 2D-Raum verwendet. Für die Kommunikation mit den Teilnehmer*innen im Vorfeld wurde eine Chat-Gruppe auf Telegram für die Dokumentation ein Wiki auf Basis von Dokuwiki eingesetzt (s.a. Video Making of loscamp20).

Loscamp20-remo.jpg

Um die Teilnehmer*innen im Vorfeld zu informieren und an das Toolset der Veranstaltung zu gewöhnen wurden vorab wöchentlich Infomails verschickt und Remo-Übungs-Sessions angeboten. Wie auch beim lernOS Rockstars Camp 2019 gab es am Donnerstag vor der Veranstaltung eine Vorab-Webkonferenz, um den Ablauf zu erklären und offene Fragen zu beantworten.

Verwendete Tools:

  • loscamp20 Wiki - Veranstaltungs-Wiki (nur für Teilnehmer) auf Basis von Dokuwiki mit News, Programm, Teilnehmerliste und Dokumentation.
  • loscamp20 Chat - Chat-Gruppe (nur für Teilnehmer) auf Basis von Telegram für Ankündigungen, Fragen, Änderungen, Austausch, Links etc.
  • Remo - virtueller Veranstaltungsraum mit der Möglichkeit für Gespräche an Tischen (max. 6 Personen), Bühne, Screensharing, Whiteboard, Chat und Aufzeichnung.
  • Teams - Videokonferenz-Tool für die Durchführung der Sessions und Workshops an Tag 2.
  • Open Broadcast Studio - virtueller Videomischer zur Kombination von Bildsignalen (z.B. Greenscreen, Einspieler). Über die virtuelle Webcam von OBS wurde das Bildsignal als Webcam in Remo eingebunden.
  • Voicemeter Banana - virtueller Audiomischer, um Mikrofone und Desktop-Audio zu einem Tonsignal zusammenzufügen und über ein virtuelles Mikrofon in Remo einzubinden.
  • Davinvi Resolve - Videoeditor zum Schnitt der Videomaterialien von der Veranstaltung.
  • Eventbrite - Ticketing-Service zum Buchen von Tickets, Versand von Willkommens-/Infomails und zum Check-In der Teilnehmer*innen per QR-Code auf dem Ticket (zunächst hatten wir pretix verwendet).

Programm und Dokumentation

Tag 1:

  • 16:00 Uhr: Eröffnung (Video)
  • 16:20 Uhr: Simon Dückert: lernOS - State of the Union 2020 (Video)
  • 16:40 Uhr: Mardia Niehaus: How we will close the skill gap at Deutsche Telekom to become a softwarized Telco (englisch) (Video)
  • 17:00 Uhr: Winfried Ebner: Magenta Menschen-Netzwerke - Treiber der digitalen Transformation (Video)
  • 19:00 Uhr: loscamp20 Dinner zum Start der Abendveranstaltung
  • 21:00 Uhr: Online-Spiel lernOPardy (Jeopardy zu lernOS) (Video)
  • 22:00 Uhr: Live-DJ (Video, Musik)
  • 23:00 Uhr: Live-Podcast zur Reflexion von Tag 1 (LOA048)

Tag 2:

  • 09:00 Uhr: Eröffnung und Session-Pitch (Video)
  • 09:30 Uhr: Sessionrunde 1
  • 10:45 Uhr: Sessionrunde 2
  • 11:30 Uhr: Doku-Time
  • 12:00 Uhr: Mittagspause
  • 13:30 Uhr: Sessionrunde 3
  • 14:45 Uhr: Sessionrunde 4
  • 15:30 Uhr: Gemeinsamer Abschluss (Video)
  • 16:00 Uhr: Ende

Hinweis: die Sessiondokumentation und -aufzeichnung ist für Teilnehmer im loscamp20 Wiki verfügbar.

Siehe auch

Weblinks