Hidden Champions: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Copedia
Zeile 30: Zeile 30:
 
# Trumpf
 
# Trumpf
 
# Utsch
 
# Utsch
 +
 +
== Weblinks ==
 +
 +
* [https://verband-deutscher-hidden-champions.de/ Verband Deutscher Hidden Champions e.V.]
  
 
== Einzelnachweise ==
 
== Einzelnachweise ==
 
<references />
 
<references />

Version vom 31. August 2021, 12:13 Uhr

Ein Hidden Champion ist nach Hermann Simon ein Unternehmen, das in seinem Markt weltweit zu den Top 3 gehört oder auf seinem Kontinent Nr. 1 ist, dessen Umsatz unter 5 Milliarden Euro liegt und das eine geringe Bekanntheit in der Öffentlichkeit aufweist.[1] In Deutschland gibt es nach Simon 1573 Hidden Champions (Stand: 2020).

Hidden Champions Liste

  1. Aenova
  2. Alupak
  3. Anton Häring
  4. Bericap
  5. BHS Tabletop
  6. Gottschalk
  7. Heitkamp & Thumann
  8. Hello Fresh
  9. Job
  10. Kalle
  11. Lenze
  12. LTS Lohmann
  13. Lübke & Vogt
  14. Ludo Fact
  15. M+C Schiffer
  16. OKE Group
  17. Prym
  18. Rehnoflex
  19. Reline Europe
  20. Rohl
  21. Sanner
  22. Schott
  23. Spax International
  24. Spies Kunststoffe
  25. Trumpf
  26. Utsch

Weblinks

Einzelnachweise