Chief Knowledge Officer: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Copedia
 
 
Zeile 1: Zeile 1:
Der Chief Knowledge Officer (Wissensvorstand) ist eine Rolle im Wissensmanagement.
+
Der Chief Knowledge Officer (Wissensvorstand) ist eine Rolle im Wissensmanagement.  
  
==Aufgaben==
+
== Aufgaben ==
* Auf die Bedeutung von Wissen und Lernen aufmerksam zu machen
 
* Design, Implementierung und Kontrolle der [[Wissensinfrastruktur]]
 
* Management von externen Informations- und Wissensquellen
 
* Eingabe von kritischem Input in den Prozeß der Wissensschaffung
 
* Design und Implementierung eines firmenadäquaten Kodifizierungskonzeptes
 
* Messen und Managen des Wertes von Wissen
 
* Management von Wissensmanagern im Unternehmen
 
* Entwicklung einer Wissensstrategie
 
  
==Literatur==
+
*Auf die Bedeutung von Wissen und Lernen aufmerksam zu machen
* http://www.capurro.de/iwmodul7.html
+
*Design, Implementierung und Kontrolle der [[Wissensinfrastruktur]]
 +
*Management von externen Informations- und Wissensquellen
 +
*Eingabe von kritischem Input in den Prozeß der Wissensschaffung
 +
*Design und Implementierung eines firmenadäquaten Kodifizierungskonzeptes
 +
*Messen und Managen des Wertes von Wissen
 +
*Management von Wissensmanagern im Unternehmen
 +
*Entwicklung einer Wissensstrategie
  
[Kategorie:Rolle]
+
== Literatur ==
 +
 
 +
*http://www.capurro.de/iwmodul7.html
 +
 
 +
[[Kategorie:Rolle]]

Aktuelle Version vom 19. November 2008, 12:22 Uhr

Der Chief Knowledge Officer (Wissensvorstand) ist eine Rolle im Wissensmanagement.

Aufgaben

  • Auf die Bedeutung von Wissen und Lernen aufmerksam zu machen
  • Design, Implementierung und Kontrolle der Wissensinfrastruktur
  • Management von externen Informations- und Wissensquellen
  • Eingabe von kritischem Input in den Prozeß der Wissensschaffung
  • Design und Implementierung eines firmenadäquaten Kodifizierungskonzeptes
  • Messen und Managen des Wertes von Wissen
  • Management von Wissensmanagern im Unternehmen
  • Entwicklung einer Wissensstrategie

Literatur